Headpicture

Freiwillige Feuerwehr

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

schon im Mittelalter schlossen sich vor allem in den Städten beherzte Bürger zusammen, um den Gefahren des Feuers zu begegnen. Aber erst in der Mitte des 19. Jahrhunderts bildeten sich die ersten Freiwilligen Feuerwehren.
Ursprünglich zum Schutze der Bürger vor Brandgefahren entstanden, wandelten und erweiterten sich die Aufgaben der Feuerwehren in den letzten Jahren grundlegend. Neben Brandeinsätzen werden sie immer stärker zu technischen Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen, Umweltereignissen sowie anderen Situationen des täglichen Lebens gerufen.

Der selbstlose Einsatz der Frauen und Männer in den Freiwilligen Feuerwehren verdient deshalb unsere Anerkennung und Unterstützung. Ohne sie wäre der flächendeckende Brandschutz nicht gewährleistet.

Die Gemeinde Döbernitz hat seit 1990 mehrere Hunderttausend DM für die Erneuerung der Ausrüstung der Feuerwehren im Gemeindegebiet investiert. Unsere Feuerwehren sind mit moderner Technik und Schutzausrüstung ausgestattet, die für die heutige Zeit notwendig ist.

Feuerwehr ist nicht nur Brand - und Katastrophenschutz, sondern auch ein Eckpfeiler im Zusammenleben und Zusammenhalt der Einwohner in unserer Gemeinde. Viele öffentliche Objekte und viele Veranstaltungen tragen die Handschrift der Feuerwehr.

Mögen diese Tugenden auch an die nächsten Generationen weitergegeben werden, dass es auch in Zukunft weiter heißen kann

Gut Wehr ...